Einsätze

Short-Term in Südamerika

Wann kann ich gehen?

 

Das Short-Term Programm beginnt im August/September eines jeden Jahres. Dein konkretes Anfangsdatum ist dabei von deinem Einsatzort abhängig.

 

Wie lange dauert ein Einsatz?

 

Abhängig von deinen eigenen Plänen, kann deine Einsatzzeit zwischen 6 Monaten und einem Jahr liegen.

 

Was sind meine Aufgaben?

 

Je nach Gaben, Interessen und Einsatzort können deine Aufgaben sehr unterschiedlich ausfallen. Du wirst merken, dass die Missionsarbeit weitaus mehr beinhaltet als „nur“ zu predigen und zu evangelisieren.

 

Deine Einsatzmöglichkeiten:

- Arbeit mit Kindern

- Arbeite in Kinderheimen, unterstütze Lehrer an Schulen für Behinderte oder begleite Straßenkinder.

- Arbeit mit Jugendlichen

- Hilf mit Jugendkonferenzen zu planen, leite Jugendgruppen, mach bei evangelistischen Einsätzen mit oder nutze deine Begeisterung für Sport, um mit Jugendlichen in Kontakt zu treten.

- Sozialhilfe

- Hilf in sozial benachteiligten Gebieten und bring dich in folgenden Bereichen ein: Arbeit mit Drogensüchtigen, Gefängnisbesuche oder Essensausgabe für Bedürftige.

- Unterstütze Movida und bring dich in den verschiedenen nationalen Büros ein. Ob Grafikdesign, Website oder Organisationsarbeit, auch im Büro gibt es viel zu tun.

 

Wohin kann ich gehen?

 

Während des Short-Term Programms wirst du je nach Einsatzdauer in ein bis zwei Ländern eingesetzt (Argentinien, Bolivien, Chile, Paraguay und Peru).

 

Wieviel kostet der Einsatz?

 

Die monatlichen Kosten liegen bei etwa 600 CHF (zzgl. Der Kosten für Flug und Auslandskrankenversicherung). Um für diese Kosten aufkommen zu können, ist es ratsam, einen Unterstützerkreis aufzubauen.

 

Sind Sprachkenntnisse erforderlich?

 

Viele unserer Kurzzeitler kommen nach Lateinamerika, ohne die Sprache zu sprechen und verlassen das Land mit fließendem Spanisch. Unsere Erfahrung zeigt, dass es möglich ist, die Sprache in kürzester Zeit zu lernen, vorausgesetzt man ist offen dafür, bringt Geduld mit und ist bereit, Fehler zu machen.

 

Wo werde ich leben?

 

In deinem Einsatzland angekommen wirst du entweder bei einer herzlichen lateinamerikanischen Familie wohnen oder direkt an deinem Einsatzort untergebracht werden (z.B. in einem Kinderheim). Dabei wirst du einen realistischen Einblick in die lateinamerikanische Kultur bekommen und auch schnell Fortschritte in der Sprache machen.

 

Wie kann ich mich bewerben?

 

Schreib eine E-Mail an short-term@movida-net.com oder bewirb dich fülle das Formular unter folgendem Link aus: https://movida-net.com/de/short-term-programm/bewirbt-dich

Organisation Movida Schweiz
Typ Einsatz
Dauer bis 1 Jahr
Zeitraum 01.09.2017 – 31.07.2018
Region(en) Südamerika
Land/Länder Argentinien, Bolivien, Chile, Paraguay, Peru
Berufsfeld Jugendarbeit/ Kinderbetreuung
Sprachkenntnisse Grundkenntnisse in Spanisch werden gewünscht, sind aber nicht Voraussetzung
Anforderungen Offenheit für eine neue Kultur und Bereitschaft Gott und die Menschen zu dienen
Mindestalter 18
Kosten CHF 600 / monatlich
  
Kontakt Reinaldo Dyck
reinaldo.dyck@movida-net.com
0718880922
www.movida-net.com

Anhang

1_Infopaket_-_Short-Term_in_S__damerika.pdf