Einsätze

Mann, da braucht es einen Mann!

Ja genau - für diese Stelle bist du sicherlich der richtige Mann! Hast du Freude an Menschen, bist du gesprächig oder eher ruhig? Das spielt gar keine Rolle. Willst du mal in einer wüstenhaften Umgebung leben und das Glück haben, genau in einer Oase gelandet zu sein? Und gleichzeitig wiedermal ganz praktisch arbeiten?

 

Ein kleines, aufgestelltes, motiviertes Team freut sich auf dich! Du hilfst mit, das Tuberkulosen-Sanatorium für Nomaden mit kleineren und je nachdem grösseren Reparaturen in Stand zu halten. Deine Aufgaben beinhalten beispielsweise:

 

• Mithilfe beim Unterhalt der Gebäude (Wasser, Strom, sanitäre Anlagen; Heisswasser wird mit Solarzellen erzeugt)

• Mithilfe bei der Landschaftspflege (bewässern, jäten, Hecken schneiden usw.)

• Sofern Kenntnisse oder eine berufliche Ausbildung vorhanden sind, ist deine Mithilfe beim Unterhalt der Computer, elektrischen und elektronischen Geräten erwünscht

• Weitere Projekte sind je nach Fachgebiet (Schreiner-, Maurer- oder Malerarbeiten) auch vorgesehen

 

Natürlich hast du auch die Möglichkeit, gleichzeitig die einheimische Sprache zu lernen und mit den Nomaden Freundschaft zu pflegen.

 

Wäre das etwas? Dann melde dich doch bei uns. Wir freuen uns, von dir zu hören.

 

Der Einsatz kostet dich: für das Leben vor Ort ca. Fr. 450.- im Monat (ohne Flugreise).

 

Nachfolgend findest du weitere Infos zum Projekt:

 

In den siebziger Jahren wurde das neue Sanatorium mit 40 Betten eingeweiht. Zielbevölkerung sind vor allem die Nomaden, welche wegen ihrer Armut und der daraus resultierenden schlechten Ernährung häufiger an TB erkranken als die Stadtbewohner. Um die TB in dieser Bevölkerungsschicht erfolgreich behandeln zu können, muss eine Hospitalisation von 1-6 Monaten erfolgen. Die Behandlungskosten für den Patienten belaufen sich auf etwa 10% der Gesamtkosten. Der Restbetrag wird von kirchlichen Institutionen und Geschäftsleuten gesponsert. Neben der stationären Arbeit werden täglich zusätzliche Patienten in der Klinik ambulant behandelt. Das Grundstück beinhaltet auch eine 4 Hektaren-grosse Olivenplantage, durch die die Arbeit des Sanatoriums subventioniert wird. Die ganze Anlage ist wirklich eine Oase in der Wüste. Was nicht bewässert wird, ist braun.

 

Ziele des Sanatoriums:

• Menschen, ohne Aussichten auf Genesung mangels Finanzen und Struktur in diesem Umfeld gesund zu pflegen.

• Arbeitgeber für die lokale Bevölkerung

-

Organisation WEC International Schweiz
Typ Einsatz
Dauer bis 6 Monate
Zeitraum Datum nach Absprache
Region(en) Asien, Asien, Islamische Welt, Naher Osten
Berufsfeld Handwerk
Sprachkenntnisse Englisch
Anforderungen Bereitschaft ein Leben mit und für Jesus zu leben. Flexibilität. Abgeschlossene Berufslehre/Matura.
Mindestalter 19
Kosten CHF 450 / monatlich
Finanzierung Eigenfinanzierung/Spenden
  
Kontakt Ruth Harder
einsatz@wec-international.ch
055 251 52 60
http://wec-international.ch