Einsätze

STEP- Teameinsatz in Guatemala

Tauche ein in eine fremde Wirklichkeit und teile ein Stück Leben mit Menschen in Lateinamerika, die am Rande der Gesellschaft stehen. Gemeinsam mit deinem Team kannst du laufende Projekte in Alotenango*kennenlernen, unterstützen und dabei zeitgemässe, ganzheitliche Mission erleben. Entdecke, wie der Glaube in Guatemala gelebt wird und werde Teil einer lokalen Kirche. Die Begegnungen mit Einheimischen werden Spuren hinterlassen und du wirst staunen, wie sehr du selbst dabei beschenkt und gesegnet wirst. Anschliessend gibt es die Möglichkeit eine Woche Urlaub anzuhängen und die einmalige Schönheit Guatemala so richtig zu genissen.

 

Teamleitung

Murielle Beer ist 24 Jahre alt und als Primarlehrerin tätig. Im 2012 war sie für ein Jahr mit Latin Link in Guatemala-City im Projekt «Casa del Alfarero». Dort hat sie Kindern aus sehr armen Verhältnissen, die in den Zonen um die Mülldeponie der Stadt lebten, beim Lernen unterstützt. Diese prägende Erfahrung hat ihre Beziehung zu Gott und ihre Sicht auf das Leben nachhaltig verändert. Wir freuen uns sehr, dass wir mit Murielle Beer eine Frau mit guten Spanischkenntnissen, interkulturellen Kompetenzen und guten Kenntnissen von Guatemala als Einsatzleiterin gewinnen konnten.

 

Guatemala

Guatemala ist Vielfalt. In jeder Hinsicht. Landschaftlich hat das Land von grosse Seen, tropischen Regenwälder, geschichtsträchtigen Maya Ruinen bis hin zu Berg- und Vulkanlandschaften alles zu bieten. Diese Diversität spiegelt sich auch in der Geschichte und Gesellschaft von Guatemala wieder. Nur ein paar Strassen entfernt von der malerisch-historischen Altstadt in Guatemala City findet man bittere Armut, Kriminalität und viele Strassenkinder. Inmitten dieses Spannungsfeldes arbeitet das STEP Team.

 

*Projekte in Alotenango

Alotenango mit seinen ca. 35 000 Einwohnern befindet sich auf 1500m und ist ländlich geprägt. Viele Kinder vollenden die Schule nicht und rutschen ab in ein Leben auf den Strasse von Guatemala City. Das Projekt Asociación Esperanza de Vida versucht diesen Kreislauf frühzeitig zu unterbrechen. Durch Präventionsarbeit in der Schule oder durch ihre Bildungsinstitution in der Kinder den Schulabschluss nachholen können. Das Projekt arbeitet auch mit den Familien der Kinder zusammen. Durch Mirkofinanzierung und Beratung wird beispielsweise der Aufbau einer Hühnerfarm oder eines Gemüsegartens unterstützt. Das STEP Team wird sich in allen Bereichen einbringen können und eng mit der lokalen Kirche zusammenarbeiten um die Christen in ihrem herausfordernden Umfeld zu ermutigen.

 

Teamurlaub (freiwillig)

Nach zwei Wochen vollem Einsatz besteht die Möglichkeit die Schönheit von Guatemala zu geniessen. Unsere Koordinatorin in Guatemala kennt wunderschöne Örtchen zum relaxen und auftanken. Lass dich einfach überraschen.

Organisation LatinLink
Typ Einsatz
Dauer 3 Wochen
Zeitraum 22.09.2018 – 13.10.2018
Region(en) Mittelamerika
Land/Länder Guatemala
Berufsfeld Missionsreise
Sprachkenntnisse Spanischkenntnisse von Vorteil, aber keine Bedingung (Übersetzung durch Teamleitung)
Anforderungen Gute Gesundheit, Teilnahme am gesamten STEP-Programm (inkl. Vorbereitungswochenende, Nachtreffen), Offenheit für Neues, Interesse an fremden Kulturen, Lebendige Beziehung zu Gott
Mindestalter 18
Finanzierung Flugkosten: ca. 1100 Fr., wöchentlicher Einsatz-Beitrag von 360 Fr. (Early Bird 320 Fr.), für Kost & Logis (inkl. Versicherung, Vorbereitungswochenende, ...), Teamferien ca. 300- 400 Fr. (freiwillig)
  
Kontakt Silvia Diether
shortterm@latinlink.ch
+ 41 52 202 08 84
www.latinlink.ch